Sonntag, 20. Januar 2013

Neblig Abend

Man sagt "Nebel ist besser Freund für Fotograf". Das ist wirklich richtig. Im Nebeldunst alles sehen anders aus. Danach siehst du bekannte Orte anders. Wann fotografierst du benutzt du ein Parameter, welches heißt "die Expositionsdauer". Ich sagt über die Zeit dein Kamera "sehen" das Licht. Natürlich kannst du sehen wie Kamera nicht. Das ist wirklich eine Magie. Zum Beispiel dieses Foto benutzte 2 Sekunden Expositionsdauer:

Neblig Abend im Lemberg

Listen or download Queen A Kind Of Magic for free on Prostopleer

Kommentare:

  1. Der Marktplatz ist voll mit Gespenstern :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist Magie! Ich habe ein passend Melos hinzugefügt :)

      Löschen
  2. Jetzt mit Fehlern ;)
    ist besser Freund -> ist der beste Freund (Superlativ statt Komparativ)
    alles sehen -> alles sieht (das Singular)
    Wann fotografierst du -> Wenn du fotografierst
    Ich sagt -> Ich sage
    dein Kamera "sehen" -> deine Kamera sieht
    Natürlich kannst du sehen wie Kamera nicht. -> Natürlich kannst du wie eine Kamera nicht sehen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Die letzte Satz war mein größter Problem...

      Löschen
  3. Das Foto ist sehr schön! Geheimnisvoll!
    Und ich mag dieses Lied!

    AntwortenLöschen
  4. Ich glaube dieses Foto ist sehr schön. Du kannst eine Versammlung mit Marketplatz Abendfotos machen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke aber ich habe nicht so viel schön Marketplatz Fotos! ;)

      Löschen
  5. Das Foto ist zauberhaft. Du und der Nebel haben sehr gut gearbeitet :)

    Entschuldigung, dass ich lange nicht geschrieben habe. Jetzt schreibe ich auch ein Kommentar zu der früheren Post.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Dein Spaß über meine arbeit ist sehr lustig :) aber ich habe lediglich auf den Knopf gedrückt ;))) danach das ist eine Nebelmagie, ich glaube.

      Was kann ich sagen über du hast lange nicht geschriebt? Macht nichts! Ich bin sehr froh du hast zurückgekommen.

      Löschen